Title ALTTEXT
Kaltern am See

Eines der schönsten Weindörfer der Welt

 
 

Wandern in hügeliger Reblandschaft, Radfahren so früh wie kaum einmal anderenorts oder Wassersport am wärmsten Badesee der Alpen, das ist Urlaub in Kaltern am See in Südtirol, einem der schönsten Weindörfer der Welt. Und nach körperlicher Anstrengung kommt der Genuss keinesfalls zu kurz – garantiert!

 

Kaltern am See im Süden Südtirols

Sporteln zwischen Palmen und Alpenrosen

Die einen mögen es im Urlaub ruhig und entspannt, die anderen freuen sich auf einige Tage voller Bewegung und Aktivitäten. Und wo könnte dies schöner sein, als inmitten von unzähligen Rebanlagen rund um den Kalterer See, der Wassersportler und Genießer bereits im Frühling mit angenehmen Temperaturen verzückt. Ob Schwimmen, Tretbootfahren, Surfen, Segeln, Stand Up Paddling (SUP) oder Wandern, Radfahren und Laufen, der Kalterer See ist das ganze Jahr über Anziehungspunkt diverser Sportbegeisterter.

Mehr erfahren

Wandern in Kaltern

Die Rastenbachklamm

Seit jeher hat Wasser eine magische Anziehungskraft. Ein ganz besonderes Naturjuwel ist die wildromantische Rastenbachklamm oberhalb des Kalterer Sees. Bei der Durchwanderung wird schnell klar, dass man sich an einem mystischen Kraftort befindet. Betritt man die Klamm wird es rasch finster und kühl, der Schritt wird vorsichtig. Glatt geschliffene Felsen, tosende Wasserfalle und glasklare Gumpen wechseln sich ab. Wer mag, bewundert die Natur, wer mag, erfindet fabelhafte Geschichten. Die Aussichtsplattform am Ende des Weges ermöglicht einen fantastischen Rundumblick über den Kalterer See und den gesamten südlichen Landstrich Südtirols.

Mehr erfahren

Wen es in luftige Höhen zieht, der kann sich am Mendelpass, dem Hausberg Kalterns, sportlich austoben. Wandern oder Mountainbiken zwischen Alpenrosen und Latschenkiefern hat seinen besonderen Reiz. Erreichbar ist der Pass ganz bequem und umweltbewusst über die Mendelbahn, die Standseilbahn, die bei ihrer Eröffnung im Jahr 1903 als steilste und länge Schmalspurbahn Europas in die Geschichte einging, und nach wie vor eine Attraktion darstellt.

maiersports.content.video.play

Kaltern am See und der Kalterersee

In einem schwimmen, den anderen trinken.

Das Weindorf Kaltern darf sich mit einem eigenen Wein rühmen, den Kalterersee Wein. Wer kann das schon von sich behaupten? Gekeltert aus der autochthonen Vernatsch Traube ist er ein leicht bekömmlicher, trinkfreudiger und leichter Rotwein, der sich zu einer Vielzahl an Speisen perfekt kombinieren lässt. Ob Pizza, Pasta oder Fisch - der Kalterersee ist stets ein geeigneter Begleiter. Die Kalterer sind stolz auf ihren Wein, und stark mit ihm und dessen Produktion verbunden. Obwohl der Anbau des Kalterersee Weines mengenmäßig nach wie vor die Nase vorne hat, sind die Kellerei Kaltern, ihres Zeichens die größte Kellereigenossenschaft Südtirols, sowie die 24 privaten Weinproduzenten in Kaltern um Sortenvielfalt bemüht. Voraussetzung dafür ist das geeignete Terroir.  

Weintradition und Sortenvielfalt

Gelebter Weinkultur begegnet man in Kaltern auf Schritt und Tritt. Monatlich stattfindende Weinveranstaltungen ermöglichen es Weinliebhabern und Interessierten, sich von der hochwertigen Qualität und der Vielfalt der Kalterer Weine zu überzeugen. Informationen aus erster Hand inklusive, da die Kalterer Weinproduzenten den Aufschank der Weine bei jeder Weinveranstaltung persönlich übernehmen. Stets im Mittelpunkt der Events steht der Wein in Kombination mit passenden kulinarischen Genüssen und musikalischen Klängen. 

 

Events und Wein für jeden Geschmack

Ganz nach dem Motto „Ein ganzes Dorf wird verkostet“ können sich die Besucherinnen und Besucher bei den Kalterer Weintagen von der erstklassigen Qualität der Kalterer Weinwirtschaft überzeugen. Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. September 2020 steht auf dem Kalterer Marktplatz eine große Auswahl an Weiß-, Rosé- und Rotweinen zum Verkosten bereit. Neben den rund 150 Weinen wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Weinliebhaber und -liebhaberinnen.

Am Samstag, 3. Oktober 2020 präsentieren die Weinproduzenten aus Kaltern beim 9. Kalterer Weinkulinarium eine Auswahl ihrer besten Weine passend zu kulinarischen Leckerbissen, wie nur der Herbst sie hervorbringen kann. Während die letzten Trauben noch an den Rebstöcken reifen, kann am Markplatz in Kaltern bereits das Ergebnis der letzten Lese verkostet werden.

Genuss heißt auch

Musikgenuss

Hochwertigkeit und Qualität - diese beiden Grundsätze verfolgt Kaltern nicht nur beim Wein, sondern auch beim Musikangebot. Von Pop bis Rock über Volksmusik und klassische Darbietungen: das Programm ist vielfältig und spricht die unterschiedlichsten Geschmäcker an. Kaltern bietet - mittlerweile international bekannte - Festivals verschiedener Musikgenre. Von Musik unterm Sternenhimmel bei den Kalterer Seespielen auf der einzigen Seebühne Südtirols (20. und 27. Juli, 3. August 2021), über klassische Konzerte bis zu traditionellen oder volkstümlichen Klängen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Musik liegt in der Luft in Kaltern - lassen Sie sich davon mitreißen und inspirieren.

 

Unser Insidertipp:

Kaltern Pop heißt das Festival mit Seeblick für alle die Musik, guten Wein und leckeres Essen in anmutiger Landschaft lieben. Um die 30 internationale Bands und Solokünstler begeisterten die BesucherInnen aus dem In- und Ausland mit unterschiedlichen Musikrichtungen. Sie spielen an ungewöhnlichen Orten in Kaltern, wie etwa dem Südtiroler Weinmuseum, der Franziskanerkirche, dem Vereinshaus, dem Kino oder auch der Bibliothek. Drei lange Abende mit tosendem Applaus, bewegenden Begegnungen, neuen Freundschaften und inspirierenden Gesprächen bei typischen Genüssen und dem Wein machen Lust auf mehr.
Datum: Donnerstag, 22. bis Samstag, 24. Oktober 2020.

maiersports.content.video.play