Title ALTTEXT
Härtetest von outdooractive

Mit Inara Vario im Allgäu unterwegs

Wie nahezu jeder habe auch ich in den letzten Wochen viel Zeit zu Hause verbracht – aber warum sollte man diese Zeit nicht trotzdem sinnvoll nutzen können? In diesem Sinne habe ich meine neue Allgäuer Heimat ausgiebig erkunden und erforschen können und eine lange Wanderhose von Maier Sports, die Inara Vario, meinem persönlichen Härtetest unterzogen – so realitätsnah wie möglich, unter verschiedenen Witterungsbedingungen.

Von Kay Charlotte Fischer

Farb- und Größenwahl

Da die Passform für mich besonders wichtig ist, bin ich normalerweise mit Hosenbestellungen im Netz eher vorsichtig. Auf der Maier-Sports-Homepage war ich umso glücklicher über die umfangreichen und detaillierten Produktbeschreibungen.

 Mit der langen Wanderhose Inara Vario habe ich mich für einen Slim-Fit-Schnitt entschieden. Die Hose ist außerdem mit 4-Wege-Stretch-Material mit der Technologie dryprotec ausgestattet. Meine Erwartung deshalb: Eine enganliegende und trotzdem elastische sowie atmungsaktive Hose. Außerdem von Maier Sports beworben wird der neue Vario-Bund, mit dem dank seiner elastischen Beschaffenheit ein Gürtel nicht mehr notwendig sein soll – ich bin gespannt.

 Die Outdoorhose ist in zwölf Farben verfügbar und lässt von knalligem Hibiscus bis zu gedeckten Nuancen sicher keine Wünsche offen. Meine Wahl fiel auf Night Sky, ein sattes Dunkelblau, das ich gut mit anderen Kleidungsstücken kombinieren kann.

 Mit Blick auf die Größentabelle von Maier Sports stelle ich fest, dass ich mit immerhin 1,78 m Körpergröße eigentlich eine Kandidatin für eine Langgröße bin – die aber leider für mein gewünschtes Hosenmodell nicht erhältlich ist. Ich bin trotzdem optimistisch und bestelle stattdessen die Größe 40 (M/L), denn auch die Normalgröße soll immerhin bis zu einer Höhe von 1,76 m passen, was ich zumindest nur knapp verfehle.

 

Die Inara Vario im Überblick

  • 4-Wege-Stretch für absolute Bewegungsfreiheit
  • Schnelltrocknend dank dryprotec-Technologie
  • Mit hoch geschnittenem Bund und Flexzone für Komfort und Halt
  • 4 Taschen + 1 Beintasche mit Reißverschluss
  • Wasserabweisende, PFC-freie und daher umweltschützende Imprägnierung
  • Material Oberstoff: Polyamid (90 %), Elastan (10 %)
  • Schnitt: Slim-Fit
  • Gewicht: leichte 400 Gramm
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 99,95 €   

Inara Vario in Aktion

Zugegeben habe ich hohe Erwartungen an die Outdoorhose: Liegt sie trotz Slim-Fit-Schnitt komfortabel und druckfrei am Oberschenkel? Sitzt der Bund angenehm? Rutscht die Hose ohne Gürtel auch bei ständiger Bewegung nicht? Aber bereits bei der Anprobe zu Hause bin ich begeistert: Die Hose schlabbert oder drückt in keiner Weise, sondern liegt angenehm am gesamten Bein an. Auch der beworbene Vario-Bund erfüllt meine Erwartungen. Er ist flexibel, dennoch haltgebend, angenehm hoch geschnitten, sitzt somit optimal auf der Hüfte und bleibt bequem im Stehen wie im Sitzen.

 Drei Wanderungen bei unterschiedlichen Wetterbedingungen waren Grundlage für die Tauglichkeit der Outdoorhose:

  • mäßig warme Temperaturen um den Hündeleskopf am Nesselwang
  • Sonne satt an der Trettach bei Oberstdorf
  • Regennasses, hohes Gras im Umland von Immenstadt 

Bei allen drei Ausflügen konnte sich die Vario an die gegebenen Bedingungen wie Temperatur, Feuchtigkeit und Bewegungsprofil anpassen. Da der Stoff besonders leicht konzipiert und verarbeitet ist, fühlt er sich auch bei höheren Temperaturen luftig auf der Haut an und unterstützt ein komfortables Körperklima. Auch die seitlichen Eingrifftaschen sind sinnig verarbeitet, denn sie klaffen dank Reißverschluss nicht auf. Die zusätzliche Tasche am Oberschenkel habe ich zum Platz für mein Handy auserkoren, um es schnell für die Navigation oder Schnappschüsse bereit zu haben.

 Highlight der Inara Vario ist allerdings in jedem Fall der Vario-Bund. Durch den hohen Schnitt bleibt selbst bei großen Schritten und Treppenstufen alles bedeckt und das Material liegt so angenehm an, dass ich die Hose auch ohne Gürtel nicht ein einziges Mal hochziehen musste. Auch aus dem Sportprogramm meiner Waschmaschine kam die Hose unbeschadet und in Originalform wieder heraus.

Fazit

Die Inara Vario von Maier Sports ist im Wander-Bereich ein komfortabler und vielseitiger Partner, der auch in Zukunft noch einiges von den Allgäuer Bergen sehen wird. Dank hervorragender Regulierung meiner Körpertemperatur ist die lange Hose nicht nur Begleiter in der Übergangszeit, sondern hält auch wärmeren Temperaturen im Sommer gut stand. Die Beinlänge war für meine Körpergröße gerade noch in Ordnung und passt auf knöchelhohe Wanderschuhe in jedem Fall. Bei einer Langgröße läge vermutlich die Knienaht etwas tiefer, wenngleich sie mich auch in dieser Ausführung nicht weiter gestört hat.

 

Den originalen Härtetest findest du hier.

© Kay Charlotte Fischer, Outdooractive GmbH 

Getestete Produkte