Damen Skihosen

Lädt
Filter

Sport kann so weiblich sein

Skihose für Damen

Modisch und komfortabel müssen Hosen für Damen sein. Das gilt auch für die Piste: Unsere Damen-Skihosen vereinen Funktion und Passform mit Style: Isolierung, Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit bilden die Grundlage. Hinzu kommen feminine Schnittführungen, eine riesige Auswahl an Größen sowie verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, um die sportlich-modischen Skihosen für Damen auch optisch zu komplettieren.

Die richtige Passform

Ungetrübter Spaß ist beim Skifahren das Wichtigste. Aus diesem Grund haben wir Passformen entwickelt, die jede Körperform berücksichtigen. Dein Wintersport-Erlebnis wird so durch eine ideal sitzende Hose unterstützt. Insbesondere auf diese Eigenschaften achten wir bei einer Skihose:

  • Der Hosenbund schließt nah am Körper ab, ohne einzuengen.
  • Die vorgeformten Kniepartien drücken oder rutschen in keiner Position.
  • Das Hosenbein über dem Skischuh wirft keine störenden Falten. 
  • Der Hosenbund bleibt auch bei Bewegung an seinem Platz. 

Besonders wichtig für die optimale Passform: Die Skihose für Damen muss nicht nur in gestreckter Position, sondern auch in der Hocke gut sitzen. Eine gut sitzende Hose schränkt deine gewohnten Bewegungsabläufe niemals ein, sondern bietet auch in schmaleren Passformen optimale Bedingungen für deinen Fahrstil. Zu weit sollte die Skihose aber auch nicht ausfallen, denn Isolierung und Abdichtung gegen Schnee funktionieren bei der richtigen Größe einfach am besten. Magst du es etwas weiter, ist daher der LooseFit-Schnitt ideal für dich.

Als Passformspezialist bieten wir für jede Figur die richtige Hose: Wähle aus 25 Damengrößen in Kurz-, Normal- und Langgröße deine perfekte Passform und deinen favorisierten Schnitt aus.

Weitere beliebte Hosenschnitte im Damenbereich sind der klassisch weibliche Regular-Schnitt und der besonders figurbetonte SlimFit-Schnitt. In all unseren Schnittformen ist die Skihose für Damen speziell auf die weibliche Figur angepasst. Das macht unsere Modelle vor allem in Aktion sehr komfortabel.

Welche Hose für welchen Einsatzzweck?

Atmungsaktivität, Isolierung und Wetterbeständigkeit zählen zu den wichtigsten Faktoren für die Damen-Skihose. Aber: Mehr ist nicht immer besser. Wie stark beispielsweise die Wattierung ausgeprägt ist, richtet sich hauptsächlich nach Sportart und Aktivitätsniveau. Je schweißtreibender und bewegungsintensiver dein Skierlebnis wird, umso schwächer sollte die Wattierung der Hose ausfallen.

Die klassische Hardshell-Hose

Eine Alpinskitour ist geprägt von Abwechslung, insbesondere vom Wechsel zwischen aktiver Abfahrt und passiver Ruhephase am oder im Lift. Hierfür ist die klassische Hardshell-Skihose für Damen perfekt: Sie verfügt über eine warme Fütterung, ohne dabei ihre atmungsaktive Eigenschaft zu verlieren. So wird der Schweiß schnell vom Körper abtransportiert und du startest trocken und gänsehautfrei in die nächste Abfahrt. Eine Wassersäule von 10.000 mm schützt dich dabei zuverlässig vor Schnee und Niederschlag.

Die Freeride-Hose

Wenn du häufig abseits der Pisten unterwegs bist, fährst du eventuell öfter im Schnee als auf dem Schnee. Deine Freeride-Skihose für Damen sollte deshalb einen hohen Wetter- und Wasserschutz aufweisen, um bei längeren Touren nicht durchzuweichen. Auch ein schützender Bund- und Beineinsatz hält Wasser in jeder Form draußen. Dank mTex 20.000 kann dir der Powder dann auch bis zum Hosenbund reichen.

Die Softshell-Hose

Für ausgesprochen dynamische und bewegungsintensive Skitouren ist die leichte Softshell-Hose ideal. Sie passt sich mit ihrem dünnen und flexiblen Material jeder Bewegung an, ist besonders atmungsaktiv und bringt dich auch bei intensiven und anspruchsvollen Abfahrten oder beim Langlauf nicht unnötig ins Schwitzen. Mit wasser- und winddichter Ausrüstung bleibst du trotzdem gut geschützt. Die Softshell ist übrigens auch der ideale Kombipartner für Winterspaziergänge oder Rodeltouren.

Weitere Ausstattung, um rundum glücklich zu sein

Wir achten bei all unseren Modellen auf eine besonders robuste und hochwertige Verarbeitung, damit du auch nach der ersten Skisaison noch Spaß mit deiner Ausrüstung hast. Weitere praktische und gern verwendete Gadgets bei einer Skihose für Damen sind ein weitenregulierbarer oder elastischer Bund sowie Reißverschlusseinsätze am Hosenbein. Ein Schneefang im Beinbereich legt sich um den Skischuh und schützt vor dem Eindringen von Wasser. Wenn du persönliche Gegenstände bei dir tragen möchtest, sind reißverschlussgesicherte Taschen der ideale Aufbewahrungsort dafür.

Die passende Skihose verbessert vielleicht nicht deine Technik, aber sie sorgt definitiv dafür, dass du umso entspannter auf die Bretter steigst und dich auch nach der Abfahrt noch rundum wohlfühlst. Dann bist du auch bestens gewappnet für die nächste spontane Après-Ski-Party.